Studienangebot

Wie studiert man mit Ausrichtung auf ein Lehramt in Heidelberg?

Wenn Sie sich für den Beruf einer Lehrkraft interessieren, studieren Sie einen entsprechenden Bachelor-Studiengang und können sich im Anschluss daran für den Master of Education entscheiden:

Die Bachelor-Phase (6 Semester, 180 ECTS-Punkte) findet am Standort Heidelberg entweder an der Universität mit polyvalenten Fach-Bachelorstudiengängen (B.A., B.Sc. mit Option auf das gymnasiale Lehramt) oder an der Pädagogischen Hochschule mit polyvalenten bildungsbezogenen Bachelorstudiengängen (B.A. mit Bezug auf die Lehrämter Grundschule, Sekundarstufe I bzw. Sonderpädagogik) statt. Alle Studiengänge sind strukturell aufeinander abgestimmt und bieten teilweise gemeinsame Lehrangebote an. Die Anschlussfähigkeit zu den entsprechenden Master-Studiengängen ist gegeben. [Mehr…]

Für die Master-Phase (4 Semester, 120 ECTS-Punkte) bieten – voraussichtlich ab Wintersemester 2018/2019 – Universität und Pädagogische Hochschule Heidelberg einen gemeinsam verantworteten Master of Education mit den Profilen "Lehramt Sekundarstufe I" und "Lehramt Gymnasium" an. Dabei wird auch ein Übergang vom Bachelor "Bildung im Sekundarbereich" der Pädagogischen Hochschule in das Profil "Lehramt Gymnasium" und vom polyvalenten Bachelor der Universität in das Profil "Lehramt Sekundarstufe I" unter bestimmten Voraussetzungen möglich sein.
An der Pädagogischen Hochschule werden außerdem der Master-Studiengang "Lehramt Grundschule" (2 Semester, 60 ECTS-Punkte plus Anrechnung von weiteren 60 ECTS-Punkten aus dem Vorbereitungsdienst) und der Master-Studiengang "Lehramt Sonderpädagogik" (4 Semester, 120 ECTS-Punkte) angeboten. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, den Master-Studiengang "Elektro- und Informationstechnik für das höhere Lehramt an Beruflichen Schulen" zu absolvieren. [Mehr…]

Der erfolgreiche Abschluss eines der Lehramtsmasterstudiengänge berechtigt zur Aufnahme in den Vorbereitungsdienst (Referendariat), der mit einem Staatsexamen abgeschlossen wird.