Tanja Attree

Tanja Attree
Tätigkeit
Abgeordnete Lehrerin heiEDUCATION-Cluster MINT
Arbeitsbereich

Heidelberg School of Education
Bergheimer Str. 104
69115 Heidelberg
Deutschland

Raum 007
Tel
+49 6221 477-6753

CURRICULUM VITAE

  • Seit September 2018: Vollzeitabordnung an die Heidelberg School of Education (HSE); Projekt PLACE
  • August 2017 bis August 2018: Teilabordnung als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät III (Fach: Physik) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg: Durchführung einer fünftägigen Lehrerfortbildung für Grundschullehrkräfte (s. o.) sowie die Entwicklung eines passenden Seminars für Studierende des Grundschullehramtes
  • WS 15/16 bis SS 2018: Fünfmalige Durchführung einer vom Staatlichen Schulamt Mannheim anerkannten fünftägigen Lehrerfortbildung mit dem Titel „Sonne, Wind und Wasser im forschend-entdeckenden Unterricht der Grundschule“ (semesterweise; angeboten über die Professional School der Pädagogischen Hochschule Heidelberg)
  • Seit 08.07.2015: Doktorandin an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg – Fakultät III (Fach Physik), Betreuerin Frau Prof. Dr. Welzel-Breuer
    Vorläufiger Titel: „Empirische Studie zur Wirksamkeit einer Fortbildung für Grundschullehrkräfte zum Thema Erneuerbare Energie im Hinblick auf die Planung forschend-entdeckender Unterrichtsphasen“
  • 01.08.2015 - 31.07.2017: Teilabordnung als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät III (Fach: Physik) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg für das Projekt „Sonne ist Leben“: Entwicklung und Durchführung einer fünftägigen Lehrerfortbildung für Grundschullehrkräfte zum Thema forschend-entdeckendes Lernen im Bereich BNE
  • WS 2014/2015: Lehrauftrag an der PH Heidelberg (zwei Semesterwochenstunden): „ISP-Begleitseminar“
  • SS 2014: Zwei Lehraufträge an der PH Heidelberg (jeweils zwei Semesterwochenstunden): „Problemorientierter Grundschulunterricht“ und „Lebenswelt und Sinnstiftung – Unterrichtsplanung und -analyse“
  • WS 13/14 - WS 14/15: Ausbildungsberaterin (Integriertes Semesterpraktikum – ISP) für die Pädagogische Hochschule Heidelberg
  • WS 2013/2014: Lehrauftrag an der PH Heidelberg (zwei Semesterwochenstunden): „Lebenswelt und Sinnstiftung – Unterrichtsplanung und -analyse“
  • August 2013 bis Januar 2015: Mitglied der Fremdevaluationsgruppe der Friedrich-Ebert-Grundschule in Heidelberg
  • SS 2013: Lehrauftrag an der PH Heidelberg (zwei Semesterwochenstunden): „Professionalisierung als Entwicklungsaufgabe“
  • Oktober 2009 bis Juli 2013: Ausbildungslehrerin für die Pädagogische Hochschule Heidelberg (Fach: Mathematik)
  • August 2007 bis August 2013: Grundschullehrerin an der Friedrich-Ebert-Grundschule (Heidelberg) in Vollzeit
  • Juni 2007: Verbeamtung auf Lebenszeit
  • April 2007 bis Juli 2007: Grundschullehrerin in Elternteilzeit an der Friedrich-Ebert-Schule in Griesheim (15 Wochenstunden)
  • Februar 2006 bis September 2006: Grundschullehrerin an der Astrid-Lindgren-Schule in Weiterstadt, Übernahme einer 4. Klasse, IT-Beauftragte (Vollzeit)
  • Januar 2006: Verbeamtung auf Probe
  • November 2005 bis Januar 2006: Grundschullehrerin an der Christian-Morgenstern-Schule (BAT-Vertrag)
  • November 2003 bis Oktober 2005: Referendariat für das Lehramt an Grundschulen an der Christian-Morgenstern-Schule, Darmstadt. Abschluss: Zweites Staatsexamen (Note: 1,2)

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • IT in der Grundschule und Übergang zu den weiterführenden Schulen (5./6. Klasse)
  • Problembasierte Unterrichtseinstiege
  • Forschend-entdeckendes Lernen
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

AKTUELLES FORSCHUNGSPROJEKT

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN UND VORTRÄGE

BEITRÄGE IN SAMMELBÄNDEN

  • Attree, Tanja & Welzel-Breuer, Manuela (2017). Wirksamkeit einer Lehrerfortbildung zum forschenden Lernen. In: C. Maurer (Hrsg.), Implementation fachdidaktischer Innovation im Spiegel von Forschung und Praxis. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Zürich 2016. (S. 684). Universität Regensburg

VORTRÄGE

  • September 2018: GDCP-Jahrestagung in Kiel (Vortrag)
  • SS 2018: Forschungskolloquium PH-Heidelberg (Vortrag)
  • Dezember 2017: „BNE und das Thema der erneuerbaren Energien: ein Beispiel für den Transfer fachdidaktischer Kenntnisse in nachhaltige Bildungsarbeit in der Grundschule" im Rahmen der Ringvorlesung „Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Konsum“ an der PH Heidelberg (Vortrag mit Manuela Welzel-Breuer und Nathalie Manco)
  • WS 17/18: Forschungskolloquium PH-Heidelberg (Vortrag)
  • SS 2017: Forschungskolloquium PH-Heidelberg (Vortrag)
  • WS 16/17: Forschungskolloquium PH-Heidelberg (Vortrag)
  • Dezember 2016: Stiftungsratsitzung der VRD-Stiftung in Heidelberg (Vortrag)
  • September 2016: GDCP-Jahrestagung in Zürich (Postersession)
  • Juli 2016: PhD-Day in der PH-Heidelberg (Postersession)
  • SS 2016: Forschungskolloquium PH-Heidelberg (Vortrag)