Dr. Dalibor Cesak

Dr. Dalibor Cesak
Tätigkeit
Online-Beratungsportal
Arbeitsbereich

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Keplerstraße 87
69120 Heidelberg
Deutschland

Raum 113

CURRICULUM VITAE

  • Seit 2022: Projektmanager für das hochschulübergreifende Portal OnlineBeratungLehramt@HSE (Projekt heiEDUCATION 2.1), Fokus PH-Transfer
  • Seit 2021: Leitung der Stabsstelle „Orientierung und Beratung im Studium“ (SOBS) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • 2019–2021: Projektmitarbeiter HSE-Servicestelle Praktika
  • 2015–2018: Akademischer Mitarbeiter im Projekt „heiEDUCATION
  • 2014–2016: Akademischer Mitarbeiter im Projekt „Willkommen in der Wissenschaft“ (IQF). Unterstützung der strategischen Verankerung des E-Portfolios in den Schulpraktischen Studien.
  • 2012–2016: Akademischer Mitarbeiter im Projekt „Experts in Education“ (Qualitätspakt Lehre)
  • 2009–2015: DISSERTATION: „Rekonstruktion zum Schülerparlament. Eine empirische Studie an einer privaten Internatsschule“. Abteilung für Schulpädagogik, Institut für Erziehungswissenschaft, Fakultät I, Pädagogische Hochschule in Heidelberg. Pädagogische Hochschule Heidelberg. Doktorand Schulpädagogik, Institut für Erziehungswissenschaften, Fakultät I
  • 2009–2011: Computeranwendungen, Netzwerke und Lernplatform Stud.IP.
    Einführungsveranstaltungen für die Studierenden der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (im Auftrag von ASTA)
  • 2006: University of Bergen. Durchführung eines kooperativen Forschungsprojekts. Thema: „Improvement of Teacher Training: Lessons of Experience from Norway“ im Auftrag von The Research Council of Norway
  • 2006–2010: Beratung von Studierenden, Koordination des Betreuungsprogramms, Evaluation der ausländischen Studienaufenthalte: Entwicklung, selbstverantwortliche Durchführung und Auswertung. Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum. Pädagogische Hochschule Heidelberg
  • 2006–2009: Koordination der Sommerschule für internationale Lehramtsstudierende im Auftrag von „Stiftung Haus der Action 365“, Frankfurt am Main
  • 2005–2007: Koordination der Sommerschule, Beratung von Studierenden und Kommunikation mit Referenten im Auftrag vom Zentrum für innovative Ausbildung (Tsch. Rep.). Pädagogische Fakultät, Palacký Universität in Olomouc
  • 2005: Lehrtätigkeit als Honorarkraft für Sprachförderung an der Geschwister-Scholl-Schule in St. Ilgen – Projekt „Qualifikation durch Integration“ im Auftrag der Aktion Mensch e.V. Heidelberg
  • 2004–2006: Pädagogische Hochschule Heidelberg. Erasmusprogramm / Freemover.
  • 2002–2007: Palacký Universität in Olomouc (Tsch. Rep.) Magisterstudiengang. Lehrbefähigung für Sekundarstufe I aller Schularten. Staatsexamen in Fächern Deutsch als Fremdsprache und Gemeinschaftskunde / Politikwissenschaften. Notendurchschnitt 1,5. Magisterarbeit „Ausgewählte Schulkonzepte in Tschechien und Deutschland“ Note 1,0

ARBEITSBEREICHE

  • Prüfung, Konzeption, und Umsetzung eines Transfers von OnlineBeratungLehramt@HSE in das Beratungsangebot der PH Heidelberg

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN UND VORTRÄGE

BEITRÄGE IN SAMMELBÄNDEN

  • Cesak, Dalibor (2013): Schülervertretung. In: Sandfuchs et al. (2013): Handbuch Erziehung. Bad Heilbrunn: Klinkhadt.