Evolutionsbiologie

Um biologische Prozesse und Grundmuster im Kontext der Evolution erkennen, beschreiben und nachvollziehen zu können, ist ein grundlegendes evolutionsbiologisches Verständnis erforderlich. Nach Einführungsvorträgen zur Evolutionsbiologie und ihrer Geschichte sowie zur Evolution von Pflanzen und Tieren werden am ersten Tag der zweitägigen Veranstaltung in interaktiven Workshops einzelne Themenbereiche eingehend betrachtet und mit aktuellen Beispielen unterlegt. In einer Selbstlernphase nach dem ersten Veranstaltungstag erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, sich selbstständig in verschiedene Themenbereiche einzuarbeiten. In den Workshops am zweiten Veranstaltungstag werden diese Bereiche weiter vertieft und Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht gemeinsam erarbeitet.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Programm.

Das Angebot richtet sich an Lehrer/innen der Sekundarstufe I und II, insbesondere der Fächer Biologie und NwT.


Termin
17. Oktober 2017, von 8:15 bis 16:30 Uhr
21. November 2017, von 9:00 bis 16:30 Uhr


Veranstaltungsort
Heidelberg School of Education, Zeppelinstraße 3, 69121 Heidelberg, Raum 006


Anmeldung
Die Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot der HSE, finanziert aus Mitteln des Projekts heiEDUCATION. Bitte melden Sie sich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (max. 30 Personen) per E-Mail an: hse-weiterbildung@heiedu.ph-heidelberg.de.