Achtsamkeitsmentor:in werden

Heidelberg School of Education
Voßstraße 2 | Konferenzraum
Gebäude 4330
69115 Heidelberg
Deutschland

Teil 1 und 2 online, Teil 3 in Präsenz
  • Freitag, 27. Mai 2022, 14:00–18:00 Uhr | online
  • Montag, 30. Mai 2022, 16:00–18:00 Uhr | online
  • Freitag, 10. Juni 2022, 14:00–18:00 Uhr | in Präsenz

DREITEILIGER KONZEPTIONS- UND COACHINGWORKSHOP FÜR LEHRAMTSSTUDIERENDE

Seitenansicht eines bärtigen Mannes, der im Abendlicht im hohen Gras sitzt; hinter ihm zeichnet sich ein Hausdach ab.
Bild: Pexels/Spencer Selover

Wir laden Lehramtsstudierende aller Fächer herzlich zu unserem dreiteiligen Workshop „Achtsamkeitsmentor:in werden“ ein!
Unter professioneller Anleitung von Dr. Eva-Maria Black erleben die Teilnehmer:innen, wie eine gezielte Achtsamkeitspraxis dabei helfen kann, aus dem Autopiloten des Alltags auszusteigen. Durch die gemeinsame Reflexion der vorgestellten Achtsamkeitsübungen und des videobasierten Moodle-Angebots der HSE zum Thema Achtsamkeit besteht die Möglichkeit, sich aktiv an der didaktischen Konzeption eines peer-to-peer Achtsamkeits-Mentor:innenprogramms zu beteiligen. Ziel ist es, abschließend zu studentischen Achtsamkeitsmentor:innen ausgebildet zu werden, um in kommenden Semestern Kommiliton:innen auf Basis des Moodle-Angebots gekoppelt mit Präsenzangeboten bei ersten achtsamen Erfahrungen zu begleiten.

TERMINE, INHALTE UND ABLAUF

Teil 1: 27. Mai 2022, 14:00–18:00 Uhr | online

Im ersten Teil des Workshops geht es darum, selbst Achtsamkeitsübungen einzuüben. Eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis schult uns darin zu beobachten und bewusster wahrzunehmen: Was denken wir? Was fühlen wir? Wie bewerten wir diese Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen? Achtsamkeit ist kein Selbstoptimierungstool – im Vordergrund steht die Beobachtung und Wahrnehmung von uns selbst. In den Übungen werden wir diese Themen aufgreifen:

  • Was unter Achtsamkeit (nicht) zu verstehen ist
  • Unterscheidung: Gedanken, Gefühle und Bewertungen
  • Bodyscan: Fokussierte Körperwahrnehmung
  • Atmung als Schlüssel zur Einflussnahme
  • Bewertungen erkennen und akzeptieren
  • Gedanken ziehen lassen
  • Gefühle beschreiben
  • Selbstmitgefühl entwickeln

Teil 2: 30. Mai 2022, 16:00–18:00 Uhr | online

Im zweiten Workshopteil klären wir offene Fragen zu den Achtsamkeitsübungen und konzipieren/definieren gemeinsam die Rolle von studentischen Achtsamkeitsmentor:innen. Dabei beziehen wir das Moodle-Angebot der HSE aktiv mit ein. Anhand dieses Angebots werden die Teilnehmer:innen bis zum dritten Termin die im Workshop eingeführten Achtsamkeitsübungen für sich wiederholen und ihre eigene Achtsamkeitspraxis vertiefen. Ein begleitendes Skript zu den Übungen wird die Vorbereitung auf ein eigenständiges Anleiten als Mentor:in unterstützen.


Teil 3: 10. Juni 2022, 14:00–18:00 Uhr | Heidelberg School of Education, Voßstraße 2, Gebäude 4330, Konferenzraum
 
Teil 3 des Workshops beinhaltet die eigentliche Schulung der Teilnehmer:innen zu studentischen peer-to-peer Achtsamkeitsmentor:innen. Das eigenständige Anleiten der erlernten Achtsamkeitsübungen steht dabei im Vordergrund. Eigene Erfahrungen und Ideen dürfen dabei gerne eingebracht werden und in einem partizipativen Vorgehen zur Ausarbeitung des Mentor:innenkonzepts beitragen.

NACHWEIS UND ANSCHLUSSTÄTIGKEIT ALS ACHTSAMKEITSMENTOR:IN

Teilnehmer:innen erhalten am Ende einen Teilnahmenachweis der HSE und können im Anschluss im Rahmen einer vergüteten Tätigkeit an der HSE als studentische Achtsamkeitsmentor:innen für das videobasierte Moodle-Angebot fungieren. Die Teilnahme an sämtlichen Teilen des Workshops wird vorausgesetzt.

ANMELDUNG

Das Platzkontingent ist begrenzt. Interessierte Studierende melden sich bitte bei Dr. Christiane Wienand an unter wienand@heiedu.uni-heidelberg.de. Angemeldete erhalten die Zugangsdaten für Teil 1 und 2 des Workshops per E-Mail.

Die Durchführung des Workshops sowie das Mentor:innenprogramm wird ermöglicht durch Mittel des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg zum Abbau von pandemiebedingten Lernrückständen unter Studierenden.

RSS-Feed