Projekte und Förderungen

Die Heidelberg School of Education wird durch Projektförderungen von Ministerien auf Bundes- und Landesebene sowie von Stiftungen unterstützt.






Klimaphysik meets BNE

Ein forschungsorientiertes hybrides Modul für zukünftige Lehrkräfte aus der Physik und anderen MINT-Fächern entwickeln die Geographin Nicole Aeschbach und der Umweltphysiker Werner Aeschbach in ihrem Projekt „Klimaphysik meets BNE“. Das Vorhaben verschränkt Grundlagen aus der Physik und Klimawissenschaft mit Bildungsplanorientierung und Kompetenzen aus der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Gefördert wird das Lehrtandem im Rahmen des Programms „Fellowships für Lehrinnovationen und Unterstützungsangebote in der digitalen Hochschullehre“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und des Stifterverbandes.

Förderzeitraum: Januar 2023 bis November 2023