Fachtagung „Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik – Stand und Perspektiven der politikwissenschaftlichen Lehrerbildung“

Karl Jaspers Zentrum
Voßstraße 2
Gebäude 4400
69115 Heidelberg
Deutschland


In Kooperation mit der Sektion für Politische Wissenschaft und Politische Bildung in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft organisiert der heiEDUCATION Cluster Gesellschaft und Gesundheit der Heidelberg School of Education eine Fachtagung zu Stand und Perspektiven der politikwissenschaftlichen Lehrerbildung. Unter dem Motto „Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik“ ist es das Ziel der Veranstaltung, die Relevanz der Lehrerbildung in der Politikwissenschaft in die gesamte Disziplin hinein zu verdeutlichen, einen vertieften Austausch zwischen Fachwissenschaft und Fachdidaktik zu befördern und Wege zur zukünftigen Aufstellung des Faches im Bereich der Lehrerbildung aufzuzeigen.

Neben klassischen Vorträgen zu drei zentralen Themenbereichen umfasst das Programm der Tagung Beiträge von Tandems aus Fachdidaktiker/innen und Fachwissenschaftler/innen zu Teilbereichen der Politikwissenschaft.

Die Tagung wird von der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.


PROGRAMM

MITTWOCH, 21. MÄRZ 2018

Ab 13:30 Uhr | Anmeldung und Begrüßungskaffee

14:00 Uhr | Begrüßung und Eröffnung

14:15 Uhr | Interaktiver thematischer Einstieg

14:45 Uhr | TANDEM 1: Politische Theorie
Meyer-Heidemann, Christian (Landesbeauftragter für Politische Bildung in Schleswig-Holstein) / Saretzki, Thomas (Uni Lüneburg)


15:45 Uhr | Kaffeepause


16:10 Uhr | Parallele Sitzungen der Themengebiete

  • Themengebiet 1: Politikwissenschaftliche Lehrerbildung im politischen Reformprozess
    • Rückblick 50er Jahre: ‚Gründungsväter‘ und Gründungsprozesse des Sozialkundeunterrichts
      Behrmann, Günter (Uni Potsdam)
    • Vom ‚Zuwenig zum Zuviel‘ – Missverständnisse im Verhältnis vonFachwissenschaft und Fachdidaktik im Fach Gemeinschaftskunde/Politik in der ersten Phase der Lehrer_innenbildung
      Besand, Anja (TU Dresden)
  • Themengebiet 2: Die Politikwissenschaft als Bezugsdisziplin der Politischen Bildung und ihr Beitrag zu einer guten Lehrerbildung
    • Verhältnis von fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Bildung
      Goll, Thomas (TU Dortmund)
    • Politische Theorie als Beitrag zu einer republikorientierten Bürgerbildung
      Breier, Karl-Heinz (Uni Vechta)

17:30 Uhr | Berichte aus den Sitzungen

17:45 Uhr | TANDEM 2: Politische Ökonomie
Salomon, David (Uni Hildesheim) / Bieling, Hans-Jürgen (Uni Tübingen)


18:45 Uhr | Abendprogramm

DONNERSTAG, 22. MÄRZ 2018

09:00 Uhr | TANDEM 3: Europäische Integration
Oberle, Monika (Uni Göttingen) / Knelangen, Wilhelm (Uni Kiel)

 

10:00 Uhr | Parallele Sitzungen der Themengebiete (mit Kaffeepause)

  • Themengebiet 1: Politikwissenschaftliche Lehrerbildung im politischen Reformprozess
    • Politikwissenschaftliche Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Stärken und Entwicklungspotenziale
      Schöne, Helmar (PH Schwäbisch Gmünd)
    • Politikwissenschaft und Politische Bildung in der Lehrerfortbildung in Niedersachsen: Ziele, Kompetenzvermittlung, Perspektiven
      Kemper, Ulf (Uni Osnabrück)
  • Themengebiet 2: Die Politikwissenschaft als Bezugsdisziplin der Politischen Bildung und ihr Beitrag zu einer guten Lehrerbildung
    • ‚Kommt auf die Interpretation drauf an‘ – (Post-)Positivistische Perspektiven auf Wissen und Wissensproduktion im Politikunterricht und in der Lehrerbildung
      Barbehön, Marlon / Geugjes, Marilena / Haus, Michael
      (alle Uni Heidelberg)
    • Politikwissenschaft als ‚großer Bruder‘ der Politikdidaktik? Oder: Politikwissenschaft als eine Bezugsdisziplin Politischer Bildung
      Gessner, Susann (Uni Gießen)

11:40 Uhr | Berichte aus den Sitzungen


12:00 Uhr | Mittagspause


13:30 Uhr | Die Bedeutung von Gesellschaftstheorien und –diagnosen für die (politische) Bildung
Wohnig, Alexander (HSE Heidelberg) und Heidelberger Studierende

14:15 Uhr | TANDEM 4: Demokratietheorie und Demokratiepädagogik
Welniak, Christian (Uni Hamburg) / Weiß, Alexander (HSU Hamburg)


15:15 Uhr | Kaffeepause


15:35 Uhr | Parallele Sitzungen der Themengebiete

  • Themengebiet 2: Die Politikwissenschaft als Bezugsdisziplin der Politischen Bildung und ihr Beitrag zu einer guten Lehrerbildung
    • Zum Verhältnis von Demokratiepädagogik und Politikwissenschaft in der Lehrer(aus)bildung an Hochschulen
      Gebauer, Bernt (HKM-Projekt „Gewaltprävention und
      Demokratielernen“)
    • Service Learning als Sensibilisierung für demokratische Konzepte
      Schnebel, Karin (TU Dortmund) / Gerholz, Karl-Heinz (Uni Bamberg)
  • Themengebiet 3: Politikunterricht im gesellschaftlichen Kräftefeld
    • Zur Einführung einer Koordinationsstelle Demokratiebildung –
      Freiräume schaffen und politische Aktionen begleiten
      Kenner, Steve (Uni Hannover)
    • Multiple Identitäten im Lern- und Lebensraum Schule
      Ewert, Benjamin (HSE Heidelberg)

16:55 Uhr | Berichte aus den Sitzungen


17:15 Uhr | Kaffeepause


17:30 Uhr | TANDEM 5: Rechtsextremismus
Heinrich, Gudrun (Uni Rostock) / Frankenberger, Rolf (Uni Tübingen)


18:35 Uhr | Abendprogramm

FREITAG, 23. MÄRZ 2018

9:00 Uhr | TANDEM 6: Politische Partizipation
Widmaier, Benedikt (Haus am Maiberg) / van Deth, Jan W. (Uni Mannheim)

10:00 Uhr | Parallele Sitzungen der Themengebiete (mit Kaffeepause)

  • Themengebiet 2: Die Politikwissenschaft als Bezugsdisziplin der Politischen Bildung und ihr Beitrag zu einer guten Lehrerbildung
    • Plädoyer für ein politikwissenschaftliches Analyseraster als Grundlage für die politikdidaktische Unterrichtsplanung
      Wangler, Nico (TU Dortmund)
    • Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik: Das Beispiel ‚Menschenrechte‘
      Heldt, Inken (Uni Hannover)
  • Themengebiet 3: Politikunterricht im gesellschaftlichen Kräftefeld
    • Pluralismus in der sozialwissenschaftlichen Bildung. Zur Relevanz eines fachdidaktischen Prinzips
      Engartner, Tim (Uni Frankfurt)
    • Politik und das Politische in den Materialien der sozialwissenschaftlichen Bildung
      Sack, Detlef (Uni Bielefeld)

12:15 Uhr | Berichte aus den Sitzungen

12:30 Uhr | Tagungsresümee und Verabschiedung

RSS-Feed