Feedback & Feedforward in der universitären Lehramtsausbildung in Baden-Württemberg

Online-Veranstaltung via Zoom

ORGANISIERT VON DEN PROJEKTEN "KAiAC-T" (KIT & PH) UND "GUT BERATEN INS LEHRAMT" (HSE)

Ein steiniger Pfad führt durch den Wald auf einen Berggipfel
Bild: © KIT

Diese Veranstaltung beschäftigt sich mit den Fragen, Ideen und Antworten, die sich aus den Programmen zum „Ausbau der Eignungsfeststellungs-, Beratungs- und Begleitungsstrukturen in der Bachelorphase des Lehramtsstudiums“ ergeben haben.

Feedback und Feedforward geschieht folglich im doppelten Sinne: Zum einen geben wir aus unseren Projekten Rückmeldung zur universitären Lehramtsausbildung allgemein und sammeln zukünftige Transfer- und Vernetzungsideen. Zum anderen geht es wortwörtlich um die übergreifende Bedeutung von Feedback und Feedforward in der Begleitung von zukünftigen Lehrkräften.

Nach einem internen Austausch am Vormittag sind Dozierende und Studienberater:innen der lehrerbildenden Hochschulen ebenso wie Lehrer:innen herzlich eingeladen, am Nachmittag mehr über die Projekte in Karlsruhe und Heidelberg zu erfahren. Wir freuen uns auf die Keynote „Zukunft4 – Sicherheit in Schule gewinnen in unsicheren gesellschaftlichen Zeiten“ von Myrle Dziak-Mahler und eine angeregte Podiumsdiskussion mit den Teilnehmenden im Anschluss.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Landesstrategie „Eignung und Auswahl“.


PROGRAMM

09:00–12:00 Uhr: Interner Teil (in Präsenz)


13:00-16:30 Uhr: Öffentlicher Teil (online)

  • Begrüßung und Kurzvorstellung der einzelnen Projekte
  • Keynote-Lecture von Myrle Dziak-Mahler: „Zukunft4 – Sicherheit in Schule gewinnen in unsicheren gesellschaftlichen Zeiten“
  • Podiumsdiskussion mit Myrle Dziak-Mahler sowie professoralen Vertretungen der geförderten Hochschulen

ANMELDUNG UND ZUGANG

Der öffentliche Teil der Veranstaltung findet als Videokonferenz statt. Der Zugang erfolgt über folgenden Link:

https://zoom.us/j/8694611457?pwd=Y252b1FiQjcxblFvN1BxckhOSWVsQT09

Meeting-ID: 869 461 1457
Kenncode: 710857

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

RSS-Feed