Historische Wahrheit?

Heidelberg School of Education
Voßstraße 2
Gebäude 4330
69115 Heidelberg
Deutschland

Terrasse

EINE VERANSTALTUNG DER REIHE „GESPRÄCHE AUF DER HSE-TERRASSE“

Foto der HSE-Terrasse im Abendlicht, links begrenzt von einem großen Baum. Unten sind schräg abgesetzt die Namen des Referenten platziert: Prof. Dr. Manfred Seidenfuß (Pädagogische Hochschule Heidelberg)
Bild: © Dennis Dietz

Neben den Schrecken des Krieges veranschaulicht der Konflikt in der Ukraine jeden Tag aufs Neue, wie schwer es ist, richtige von falschen Informationen und Meldungen zu unterscheiden. Dieser Prozess wird umso schwieriger, je weiter die Ereignisse zurückliegen und je weniger aussagekräftige Quellen noch erhalten sind. Erschwerend kommt dabei außerdem noch hinzu, dass deren Interpretation geprägt ist durch die subjektive Sicht der verschiedenen Historiker:innen. Dennoch erweckt so manches Schulbuch den Eindruck, dass es die eine, historische Wahrheit tatsächlich gäbe. Ob bzw. in welchem Maße dies tatsächlich so ist, wollen wir bei unserem Terrassengespräch mit Prof. Dr. Manfred Seidenfuß gemeinsam diskutieren.

REFERENT

Manfred Seidenfuß bekleidet die an der HSE verortete heiEDUCATION-Professur für Geschichte und ihre Didaktik. Neben der Professionalisierung von Geschichtslehrpersonen beschäftigt er sich mit unterschiedlichen Fragestellungen und Themen der Geschichtsdidaktik und der Historischen Forschung, darunter insbesondere mit der (internationalen) Schulbuchforschung sowie der Forschung zu älteren und aktuellen Lernmaterialien.

WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei schlechtem Wetter verlegen wir die Gespräche (auch kurzfristig) in den Konferenzraum der HSE, der direkt an die Terrasse anschließt.

GESPRÄCHE AUF DER HSE-TERRASSE

Die „Gespräche auf der HSE-Terrasse“ sind eine lebendige Veranstaltungsreihe für Forschende, Studierende und Lehrkräfte aus Heidelberg und Umgebung. Bei Getränk, Musik und Abendsonne können hier Menschen aus Schule, Akademie und Lehrkräftebildung miteinander zu aktuellen und kontroversen Themen ins Gespräch kommen. Dazu präsentieren Mitglieder der HSE-Forschungs- und Transfercluster gemeinsam mit Heidelberger Lehrer:innen pointierte Forschungs- und Erfahrungsberichte zu aktuellen Fragen. Im Fokus stehen gesellschaftlich relevante Themen, die auch und gerade für den Unterricht in Seminarräumen und Klassenzimmern von zentraler Bedeutung sind.

RSS-Feed