REBOUND Fachtagung: Gesunde Schule, achtsame Schule?

Marsilius-Kolleg
Im Neuenheimer Feld 130.1
69120 Heidelberg
Deutschland

IMPULSE FÜR EINE NEUE SCHULKULTUR

Bild zum Rebound Fachtag 2018 | © Finder-Akademie e. V.

Wie kommen wirkungsvolle Gesundheitsförderung und Prävention in die Schule? Und wie gelingt es, dass dieser Prozess nicht nur den Schülerinnen und Schülern, sondern allen Beteiligten zugutekommt?

Die jüngere Geschichte der schulischen Gesundheitsförderung und Prävention ist eigentlich eine erfreuliche. Mit der Verabschiedung des Präventionsgesetzes im Jahr 2015 wurde eine wegweisende Voraussetzung geschaffen, um deren Förderung finanziell abzusichern und strukturell zu verankern. Vielerorts jedoch müssen politischer Anspruch und gelebte Wirklichkeit erst noch zueinander finden. Wie könnte es auch anders sein auf einem Terrain, das für viele noch Neuland ist?

Die REBOUND Fachtagung geht der Frage nach, welche Instrumente und Ressourcen es gibt, um diesen Transformationsprozess zu gestalten. Neben fachlichen Impulsen aus gelingender Praxis strebt der in Kooperation von FINDER e. V., der Jungen Universität und dem Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg veranstaltete Fachtag nach der Erarbeitung konkreter Lösungen und Ansatzpunkte auf dem Weg zur guten, gesunden Schule. In einer solchen Schule sind Strukturen entwickelt worden, die Beziehung, Partizipation und Achtsamkeit ermöglichen und den Austausch aller am schulischen Leben Beteiligten fördern.

Der REBOUND Fachtag dient dem Austausch im regionalen Netzwerk, das hierzu entstanden ist. Zum ersten Teil des Tages sind insbesondere jene eingeladen, die REBOUND an ihren Schulen durchführen oder sich für diese Arbeit interessieren. Neuheiten des Programms werden vorgestellt und die Weiterentwicklungswünsche der Schulen aufgegriffen. In den Workshops werden diese vor Ort weiter konzipiert und entwickelt.

Am Nachmittag werden zentrale Themen in einem erweiterten Netzwerk diskutiert: Achtsamkeit und gesunde Schule sind sicherlich für viele Sozialarbeiter/innen, Psycholog/innen und Lehrer/innen in der Schule und im schulischen Umfeld von Bedeutung. Vier Workshops bieten die Möglichkeit, die Themen mit Beispielen aus der Praxis zu vertiefen.

Ziel des Fachtages ist es, für „Einsteiger“ die gangbaren Wege aufzuzeigen und „Fortgeschrittene“ in ihrer Haltung und Herangehensweise zu stärken und allen Teilnehmern einen erweiterten Erfahrungsraum zur Verfügung zu stellen.

Flankiert wird die Veranstaltung von der Heidelberg School of Education, die als hochschulübergreifende Einrichtung der Lehrerbildung mit einem Infostand vertreten ist.


PROGRAMM UND ANMELDUNG

Das vollständige Programm zur REBOUND Fachtagung inklusive aller Details zu den Workshops finden Sie auf den Seiten der Jungen Universität.


ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an.


DOWNLOAD

RSS-Feed