Wo bleibt die Bildung in der Bildungsforschung?

Neue Universität Heidelberg
Grabengasse 1
Hörsaal 14
69117 Heidelberg
Deutschland

HSE-EXPERTENFORUM „BILDUNG UND IDENTITÄT“

Bild zum HSE-Expertenforum

Was kann Bildungsforschung leisten und wie trägt sie zu gelingenden Bildungsprozessen bei? Diese Frage steht im Zentrum des Vortrags von Prof. Dr. Ulrich Trautwein vom Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung in Tübingen, der sich intensiv mit der zunehmenden Kritik an empirischer Bildungsforschung auseinandersetzt .


DOWNLOAD

NACHKLANG

BLOGBEITRAG

Lesen Sie den Beitrag zum Thema im HSE-Blog.


Das HSE-Expertenforum „Bildung und Identität“ ist eine auf mehrere Semester angelegte Veranstaltungsreihe, die am 2. Februar 2017 eröffnet wurde. Die Reihe verfolgt das Ziel, den vielfältigen Wechselbeziehungen der für die Lehrer/innenbildung zentralen Grundbegriffe „Bildung“ und „Identität“ nachzugehen. Sie sollen aus unterschiedlichen fachlichen Blickwinkeln sowie in synchroner und diachroner Perspektive reflektiert und diskutiert werden.

RSS-Feed