Geschäftsführendes Direktorium

Geschäftsführendes DirektoriumDie Heidelberg School of Education (HSE) wird von Prof. Dr. Beatrix Busse und Prof. Dr. Petra Deger geleitet. Sie tragen die Gesamtverantwortung für die inhaltliche Konzeption, den Aufbau und die Arbeitsfähigkeit der HSE sowie für die Realisierung der Zielsetzungen der in ihr entwickelten wissenschaftlichen Vorhaben. Sie führen die laufenden Geschäfte der HSE und haben den Vorsitz des Direktoriums und des HSE-Rats inne.

Mitglieder des DirektoriumsDem Direktorium gehören außerdem Prof. Dr. Gerald Linti (Universität Heidelberg, Anorganisch-Chemisches Institut) und Prof. Dr. Carsten Rohlfs (Pädagogische Hochschule Heidelberg, Institut für Erziehungswissenschaft) an. Sie wurden im Juni 2016 vom HSE-Rat nominiert und im Juli 2016 durch die Rektorate beider Hochschulen bestellt.

Das Direktorium entscheidet über alle Angelegenheiten der HSE, vertritt die Belange der Heidelberg School of Education gegenüber den Rektoraten und Gremien der Verbundhochschulen und ist insbesondere für die zweckentsprechende Verwendung der Finanzmittel verantwortlich. Darüber hinaus lädt es einmal im Jahr zu einer Vollversammlung ein, bei der über die Arbeit der HSE, die Fortschritte im Projekt sowie aktuelle Entwicklungen in der Lehrer/innenbildung informiert wird.