HAIlight: Digitales Lehren lernen an der Heidelberg School of Education

EINE VERANSTALTUNG IN KOOPERATION MIT HEIDELBERG ALUMNI INTERNATIONAL

Heidelberg Alumni International (HAI) ist die zentrale Alumni-Initiative der Universität – das weltweite Netzwerk für alle ehemaligen und derzeitigen Studierenden, Forschenden, Mitarbeiter/innen und Lehrenden. Die Veranstaltungsreihe HAIlights bietet Alumni die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Ruperto Carola zu blicken, Neues kennenzulernen oder Altbekanntes rund um ihre Alma Mater wiederzuentdecken.

Das HAIlight im November präsentiert die HSE mit dem HSE Digital Teaching and Learning Lab, das als Raum für Forschungs- und Lehrprojekte zur Digitalisierung in der Lehrerbildung ein zentrales Ziel des Projekts HSE: Go digital! Now! darstellt. Chancen, Herausforderungen und Risiken des digitalen Lehrens und Lernens werden so umfassend in den Fokus genommen und im Hinblick auf ihre Relevanz für Schule und Bildung analysiert werden. Im Rahmen eines Workshops können interessierte Alumni mehr über das Projekt erfahren und einen Einblick in unterschiedliche Aspekte der digitalen Lehre zu bekommen. Dazu zählt das Konzept der Medienkompetenz ebenso wie Techniken der Visuellen Programmierung und unterrichtsbezogene Anwendungsmöglichkeiten für VR-Brillen.


ANMELDUNG

Die Plätze für die Teilnahme sind HAI-Mitgliedern vorbehalten und begrenzt; sie werden nach Ablauf der Rückmeldefrist verlost. Details zu Treffpunkt und Veranstaltungsort erhalten Sie in der Teilnahmebestätigung.

Für die Platzvergabe schicken Sie bitte bis spätestens Dienstag, 19.11.2019 unter Angabe Ihres Namens eine E-Mail an hailight@alumni.uni-heidelberg.de. Begleitpersonen können teilnehmen, wenn nach Berücksichtigung aller interessierten HAI-Mitglieder noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

RSS-Feed