Teachers’ Day 2018

Bild zum HSE Teachers' Day 2016

Zum diesjährigen Teachers’ Day erhalten Lehrer/innen weiterführender Schulen die Möglichkeit, an Workshops zu diversen schul- und lehrerbildungsbezogenen Themen wie Lehrergesundheit, Philosophie für Lehrkräfte oder Anderssein im Schulbuch teilzunehmen, die im Rahmen der HSE-Kompakttage zum Master of Education stattfinden. 

Gemeinsam mit künftigen Studierenden des neuen Lehramtsstudiengangs Master of Education gewinnen praktizierende Lehrkräfte auf diese Weise frische Einblicke in aktuelle Forschungsfragen sowie neue inter- und transdisziplinäre Lehr-Lernkonzepte. Wissenschaftler/innen aus den Bereichen Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften geben Impulse zum Austausch und freuen sich auf angeregte Diskussionen mit Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen Phasen des Teacher Life Cycles.

Herzlich eingeladen sind alle Lehrer/innen auch zur Podiumsdiskussion zum Thema Lehrerbildung der Zukunft, die um 18 Uhr im Altbau der Pädagogischen Hochschule stattfindet. Wie (künftige) Lehrerinnen und Lehrer mit gesellschaftlichen Herausforderungen wie Mobilität, heterogener Gesellschaft, Digitalisierung, wachsendem Populismus oder der Bewertung von „Fake News“ umgehen können, diskutieren Prof. Dr. Beatrix Busse (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Bernd Grewe (Universität Tübingen), Prof. Dr. Jochen Kuhn (TU Kaiserslautern) und Prof. Dr. Kai Maaz, DIPF (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) Berlin). Die Veranstaltung wird moderiert vom Bildungsjournalisten Armin Himmelrath.

Weiterführende Informationen zu den Workshops bzw. zur Podiumsdiskussion finden Sie auf der jeweiligen Seite.

RSS-Feed